Informationen/Aktuelles

Information zu Straßensperrung zum Spreewaldmarathon in Straupitz

Straßensperrung zum 17. Spreewaldmarathon – neuer Startort

Der diesjährige Spreewaldmarathon findet vom 25. - 28. April 2019 statt. Straupitz wird wieder Austragungsort einiger Wettkämpfe sein. Hieraus ergeben sich folgende Verkehrseinschränkungen, um deren Beachtung wir Sie bitten:

Am Freitag, den 26.04.2019 finden ab 14:00 Uhr das Einzelzeitfahren in den Disziplinen „Skaten“ und „Radfahren“, sowie in der neuen Disziplin „Run & Bike“ statt. Bitte beachten Sie den neuen Startort an der „Holländer-Mühle Straupitz“ (Laasower Straße). Hierfür wird die Straße nach Laasow am 26.04.2019 von 10:00-19:30 Uhr für den Durchfahrtsverkehr komplett gesperrt, eine Umleitung wird ausgeschildert. Anlieger (im Besonderen des Mühlenweges und der Eisenbahnstraße) nutzen bitte die Kastanienallee. Eine diesbezügliche Information der Anlieger wird zeitnah durch den Veranstalter erfolgen. Der RVS-Verkehr (Schulbusse und Linienverkehr) ist entsprechend informiert.

Am Samstag, den 27.04.2019 werden etwa 3.000 Radfahrer durch Straupitz fahren. Wie in den vergangenen Jahren wird der Verpflegungspunkt wieder auf dem Schulgelände der Grundschule in Straupitz eingerichtet.

Wir danken im Voraus für Ihr Verständnis und bitten an diesen Tagen um besondere Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme.

mehr   schließen   

LANGE NACHT DER WIRTSCHAFT im LDS am 17. Mai 2019



Am 17. Mai 2019 öffnen engagierte Unternehmen im Landkreis Dahme-Spreewald erneut ihre Tore und präsentieren sich, ihre Technologien, Arbeitsprozesse, Produkte und Dienstleistungen.

Bereits 2017 nutzten rund 3.000 Besucher im Landkreis Dahme-Spreewald die Gelegenheit, um zu ungewöhnlicher Stunde hinter die Werktore regionaler Unternehmen zu schauen und mit Firmenchefs und Mitarbeitern direkt ins Gespräch zu kommen. Anknüpfend an den großen Erfolg geht die LANGE NACHT DER WIRTSCHAFT Dahme-Spreewald am 17. Mai 2019 von 17.00 bis 23.00 Uhr in die dritte Runde. Schüler, Studierende, Arbeits- und Ausbildungsplatzsuchende, Berufstätige und allgemein interessierte Menschen können Produktionsstätten hautnah kennenlernen und mehr über Job- und Ausbildungsperspektiven in der regionalen Wirtschaft erfahren. Mit einem spannenden Programm präsentieren sich die Unternehmen als feste Bestandteile der Region und als attraktive Arbeitgeber und Ausbilder.

Organisierte Bustouren bringen die Besucher von Betrieb zu Betrieb. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Informationen zur LANGEN NACHT DER WIRTSCHAFT und zu den teilnehmenden Unternehmen in 2019 finden Sie unter www.lange-nacht-der-wirtschaft-lds.de. Das Programmheft und den Flyer können Sie im unteren Teil herunterladen.

Die Lange Nacht der Wirtschaft Dahme-Spreewald ist ein gemeinsames Projekt des Landkreises Dahme-Spreewald und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH. Unterstützt wird sie von der Industrie- und Handelskammer Cottbus, der Handwerkskammer Cottbus, den Städten Mittenwalde und Wildau sowie den Gemeinden Bestensee und Zeuthen.
mehr   schließen   

Festsetzung Zweitwohnungssteuer für Gemeinde Schwielochsee 2017 verwaltungsgerichtlich bestätigt

In den amtsangehörigen Gemeinden sind Ende des Jahres 2016 auf Basis eines einheitlichen Satzungsmusters Zweitwohnungssteuersatzungen beschlossen worden, auf deren Grundlage ab dem 01.01.2017 durch das Amt Lieberose/Oberspreewald Zweitwohnungssteuern von den Steuerpflichtigen erhoben worden sind. Der einstweilige Rechtsschutzantrag eines Steuerschuldners wurde durch das Verwaltungsgericht Cottbus im Verfahren VG 1 L 527/17 mit Beschluss vom 02.11.2017 zurückgewiesen. Die dagegen vom Steuerschuldner zum Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg im Verfahren OVG 12 S 2.18 erhobene Beschwerde wurde mit Beschluss vom 09.01.2018 zurückgewiesen. Das Verwaltungsgericht Cottbus hat dabei ausdrücklich auf die Gründe im Widerspruchsbescheid des Amtes Lieberose/Oberspreewald in diesem Verfahren Bezug genommen, in denen die Wirksamkeit der Zweitwohnungssteuersatzung der Gemeinde Schwielochsee vom 21.12.2016 erläutert worden ist, und diese Erwägungen als zutreffend qualifiziert.
mehr   schließen