Menu

Spreewaldheide

Allgemeines

Ortsteile:
  • Butzen
  • Laasow
  • Sacrow
  • Waldow
Bewohnte Gemeindeteile:
  • Burghof

Fläche in km²: 36
Einwohnerzahl: 468 (Stand: 30.06.2016)

Bürgermeister & Vertreter

Ehrenamtlicher Bürgermeister
  • Herr Manfred Meehs
Gemeindevertreter
  • Herr Christian Hähnlein
  • Herr Hilmar Möller
  • Herr Udo Mietk
    ...
Ehrenamtlicher Bürgermeister
  • Herr Manfred Meehs
Gemeindevertreter
  • Herr Christian Hähnlein
  • Herr Hilmar Möller
  • Herr Udo Mietk
  • Herr Lutz Nowigk
  • Frau Uta Noack
  • Herr Daniel Zimmer
  • Herr Frank Krüger
  • Herr Jürgen Klaffert
Ortsvorsteher
  • Ortsteil Butzen: Herr Hillmar Möller
  • Ortsteil Sacrow: Herr Christian Hähnlein
mehr   schließen   

Der Ortsteil Butzen

Butzen, ein Straßendorf, wurde 1294 in einem Lehnsbrief erstmals urkundlich erwähnt. Die naturräumliche Umgebung des Dorfes ist von landschaftlicher Vielfalt gekennzeichnet...
Butzen, ein Straßendorf, wurde 1294 in einem Lehnsbrief erstmals urkundlich erwähnt. Die naturräumliche Umgebung des Dorfes ist von landschaftlicher Vielfalt gekennzeichnet. Dazu gehören die den Ort umgebenden Wiesen und Ackerflächen mit teilweise ausgeräumter Feldflur. Westlich der Ortslage fließt das Ressener Mühlenfließ vorbei, das die Landschaft wie die im Osten und Nordosten liegenden Gewässer: Butzener See, Rammoltsee und Bergsee prägt. Feuchte, vermoorte Niederungen, Sandböden und leicht hügelige Landschaft wechseln miteinander ab. Gemeinschaftsleben und Brauchtum werden im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten gepflegt. Dazu zählen vor allem die Fastnacht und das Zampern sowie das Dorffest im Sommer.
mehr   schließen   

Der Ortsteil Laasow

Laasow wurde erstmalig 1294 in einem Lehnsbrief urkundlich erwähnt. Prägend ist das Ressener Mühlenfließ, das östlich am Ort und dem Gemarkungsteil "Hinter der Mühle" fließt, wo sich früher eine alte Wassermühle befand ...
Laasow wurde erstmalig 1294 unter dem wendischen Wort "Lasse" in einem Lehnsbrief urkundlich erwähnt. Prägend ist das Ressener Mühlenfließ, das östlich am Ort und dem Gemarkungsteil "Hinter der Mühle" fließt, wo sich früher eine alte Wassermühle befand. Verlandete Gewässer und sumpfige Abschnitte bilden ein schützenswertes Feuchtbiotop. Zur Gemarkung Laasow gehört auch der Koboldsee, ein ca. 2 ha großes idyllisches Gewässer.
mehr   schließen   

Der Ortsteil Sacrow

Sacrow liegt am nördlichen Rand des Spreewaldes. Umgeben ist Sacrow von  einer einmaligen Landschaft aus Wiesen, Weiden und Wäldern, durchzogen von kleinen Gräben und Fließen...
Sacrow liegt am nördlichen Rand des Spreewaldes. Umgeben ist Sacrow von  einer einmaligen Landschaft aus Wiesen, Weiden und Wäldern, durchzogen von kleinen Gräben und Fließen. Das Dorfbild wird vor allem durch die überdurchschnittlich vielen Backsteingebäude, die hölzernen Windfänge und den im Zentrum gelegenen Dorfplatz geprägt.

Gemeinschaftsleben und Brauchtum wird in Sacrow entsprechend den Möglichkeiten gepflegt. Folgende Feste und Treffen finden statt:
  • Dorffest im August
  • Kinderfastnacht und Zampern
  • Veranstaltungen der Feuerwehr
Hervorzuheben ist die Existenz eines gemischten Chores, der das Dorfleben bereichert.
mehr   schließen   

Der Ortsteil Waldow

Umgeben von Feldern und Wiesen, umsäumt von Kiefernwäldern, liegt der Ortsteil Waldow .......
Umgeben von Feldern und Wiesen, umsäumt von Kiefernwäldern, liegt der Ortsteil Waldow. Durch den Ort führt eine Ringstraße, welche die Ortsteile Sacrow, Laasow und Waldow miteinander verbindet und von Straupitz nach Neu Zauche führt oder anders herum.
Waldow ist ein typisches Wohndorf und liegt ca. 5 km nördlich von Straupitz. Durch die Gemarkung und den Ortskern fließt das Ressener Mühlenfließ. Die Scheune der alten Schule in Waldow wurde saniert und zu einem Gemeindezentrum, welches unter dem Namen „Waldower Schulscheune“ bekannt ist, umgebaut.
mehr   schließen